• es
  • en
  • de
  • fr
  • it

FIESTAS


Spanien ist bekannt für seine Feste, die im Laufe eines Jahres allerorts traditionell stattfinden und die zum Teil Weltruf erlangt haben. Es gibt in Spanien kein Dorf und keine Stadt, die nicht ihr eigenes Fest bzw. Feierlichkeiten veranstalten. Wenn man Spanien besucht, kann es gut sein, dass zur gleichen Zeit solche Feste stattfinden. Es gibt einige feste Termine zu denen große alljährliche Feierlichkeiten stattfinden; dazu gehören Karneval, Fasching, Ostern, der ganze Sommer, Anfang Dezember und Weihnachen.

Auf Grund der katholischen Tradition lassen sich die meisten Feste in Spanien auf einen religiösen Brauch zurückführen. Insbesondere sei dabei auf die Osterwoche hingewiesen. In allen Gegenden Spaniens werden Messen abgehalten und während mehrerer Tage ziehen Prozessionen durch die Straßen. Dazu werden weitere Feiern und begleitende Veranstaltungen  organisiert.

In folgenden Städten gelten die Festlichkeiten während der Osterwoche von internationalem Interesse:

Andalusien: Malaga, Sevilla und Granada
Extremadura: Caceres
Kastilien La Mancha: Cuenca, Hellin (Albacete)
Kastilien und Leon: Salamanca, Valladolid, Zamora, Leon und Medina de Rioseco (Valladolid)
Gegend um Murcia: Cartagena, Lorca und  Murcia
Provinz Valencia: Orihuela (Alicante)

Nachstehend haben wir jene Feste aufgeführt, die uns am besten gefallen und in der jeweiligen Region Spaniens als die wichtigsten gelten:




Andalusien
 Aragon  Asturien
 Kantabrien  Kastilien La Mancha
 Kastilien und León
 Katalonien  Region Valencia
 Extremadura
 Galizien  Balearen
 Kanarischen Inseln
 La Rioja
 Madrid  Murcia
 Navarra  Baskenland
 






ANDALUSIEN


PFERDERENNEN VON SANLUCAR


Gemeinde: Sanlúcar de Barrameda
Provinz: Cádiz
Datum: August


Es handelt sich um ein Pferderennen im englischen Stil mit mehr als 200 Pferden; dieser Wettkampf findet am Strand von Sanlucar de Barrameda statt. Die genaue Uhrzeit des Rennens hängt von den Gezeiten ab, da es nur bei Ebbe stattfinden kann. Hunderte von Menschen drängen sich dann am Strand, um dieses grandiose Schauspiel zu verfolgen, das immer mit dem einmaligen  Sonnenuntergang einhergeht, der als schönster Andalusiens gilt.


FERIA DE ABRIL  (Volksfest)


Ort: Sevilla
Provinz: Sevilla
Datum: 2 Wochen nach der Osterwoche


Im Stadtteil Los Remedios werden hunderte von Zelten aufgebaut, wo sich Freundesgruppen aus Sevilla und deren Gäste treffen, um den ganzen Tag “Sevillanas” (andalusische Tänze) zu hören und danach zu tanzen. So verbringen die Besucher in ihren typisch andalusischen Trachten gemütliche Stunden, plaudern angeregt, amüsieren sich, verkosten die typischen Produkte der Gegend und trinken ein Glas „Fino“ (typischer Weißwein der Gegend – trockener Sherry). Auch außerhalb der Zelte herrscht gute Stimmung. Hier kann man flanieren und bei den Tanz- und Reit- bzw. Kutschvorführungen zuschauen.

Fremdenverkehrsbüros in Sevilla

KARNEVAL IN CADIZ


Ort: Cádiz
Provinz: Cádiz
Datum: 10 Tage bis zum Aschermittwoch


Mehrere Tage lang wird in den Straßen von Cadiz fröhlich gefeiert und die Einwohner singen die typischen “Chirigotas”. Es handelt sich dabei um Lieder mit lustigen Texten, die sich auf aktuelle Ereignisse beziehen, die sowohl politischer Natur als auch von der Boulevardpresse inspiriert sein können. Jedes Jahr gibt es einen Wettkampf, wer den besten Chirigota zum Besten gibt.


INNENHÖFE VON CORDOBA


Ort: Córdoba
Cádiz: Córdoba
Datum: Zweites oder drittes Wochenende im Mai


Während dieser Festtage sind alle Innenhöfe der Altstadthäuser geöffnet und die Bewohner zeigen sie mit Stolz den Besuchern. Sie werden mit Geranien, Nelken und Jasmin geschmückt und am Ende erhält der schönste Hof einen Preis. Die Anwohner zeigen, begleitet von Flamenco-Klängen, ihre Patios und bieten typische cordobesische Tapas an.


PFERDEMESSE IN JEREZ


Ort: Jerez
Provinz: Cádiz
Datum: 3 Wochen nach Ostern


Diese Tradition geht auf 1284 zurück und damals war es ein einfacher Viehmarkt. Heute ist es eine Parade der schönsten Vollblüter, die an Wettkämpfen und Rennen teilnehmen. Während dieser Festtage gibt es eine ganze Reihe von Aktivitäten rund um das Pferd und der Park „Gonzalez de Hontoria“ füllt sich mit Menschen und Tieren. Hier werden auch Festzelte aufgebaut, in denen Weinproben und typische lokale Speisen gereicht werden und dazu werden Sevillanas getanzt. Jeden Tag finden andere Veranstaltungen, Aktivitäten sowie eine große Anzahl anderer Angebote statt – feiern bis in die frühen Morgenstunden ist angesagt.

Fremdenverkehrsbüros in Granada






ARAGON


FIESTAS DEL PILAR -  FEIERLICHKEITEN ZUR EHRUNG DER HL. PILAR


Ort: Zaragoza
Provinz: Zaragoza
Datum: 12. Okrober

Die Fiestas del Pilar sind die wichtigsten Feierlichkeiten von Zaragoza und mehrere Tage lang gibt es ein großes Veranstaltungsprogramm: Theater, Konzerte, Tanz, Stierkampf, musikalische Veranstaltungen, sowie ein Rahmenprogramm für die Kleinen und vieles mehr. Am 12. Oktober, dem großen Feiertag findet ein Umzug in traditionellen regionalen Gewändern statt und auf der Plaza del Pilar (Pilarplatz) werden für die Schutzherrin von Aragon und Spanien Blumen niedergelegt.






ASTURIEN


DESCENSO DEL SELLA – KANUFAHRT AUF DEM SELLA


Ort: Von Arriondas bis Ribadasella
Datum: am ersten Samstag de Monats August.

Tausende professionelle Kanufahrer aus der ganzen Welt geben sich jedes Jahr in Asturien ein Stelldichein um den Sella-Fluss hinterzupaddeln. Die Strecke ist 20 Kilometer lang und führt vom Ursprung im Ort Arriondas bis zum Ziel in Ribadasella. Sobald der Sieger im Ziel ist, geht das Fest in den Campos de Ova weiter, wo die Preise überreicht werden und mit Sidra (Apfelwein), Gesang, Tanz und viel Heiterkeit gefeiert wird. Weiter geht es mit einem abendlichen Fest in Ribadasella.






KANTABRIEN


SEMANA GRANDE -  “GROSSE WOCHE”


Ort: Santander
Datum: in der Woche vom 25. Juli

Es ist das wichtigste Fest der Stadt und es finden Stierkämpfe, Konzerte, Feuerwerke und vieles mehr statt. In den Festzelten werden Kostproben aus der lokalen Gastronomie serviert, vor insbesondere die besten „Pinchos“ (Fleischspieße) Spaniens.






KASTILIEN LA MANCHA


FERIA DE ALBACETE - VOLKSFEST IN ALBACETE


Ort: Albacete
Provinz: Albacete
Datum: 7. - 17. September

Zehn Tage lang werden am Festplatz von Albacete Zelte aufgestellt, in denen man typische regionale Produkte kosten kann, aber auch Kunsthandwerk, Spielzeug und Kleidung kaufen kann … Auch für die Unterhaltung der Kinder wird gesorgt. Zur gleichen Zeit finden in Albacete auch Konzerte, Modeschauen, Stierkämpfe und sportliche Wettkämpe statt. Bei diesem Volksfest sind jeden Tag 24 Stunden Unterhaltung angesagt.


LA ENDIABLADA (“Teufelsfest”)


Ort: Almonacid de Marquesado
Provinz: Cuenca
Datum: 2. - 3. Februar

Eine Gruppe Männer und Jungen (Teufel) mit einem Zylinderhut, der mit Blumen bedruckt ist und Kleidung mit Blumenmuster tanzen an mehreren Tagen durch die Dorfstraßen. Sie werden vom „Oberteufel“ geleitet, dem Ältesten der Gruppe, der zum Unterschied ganz in rot gekleidet ist. An seinem Gürtel hängt eine Kuhglocke, die einen Höllenlärm produziert.


CORPUS CHRISTI - FRONLEICHNAM


Ort: Toledo
Provinz: Toledo
Datum: 60 Tage nach dem Ostersonntag

Es handelt sich dabei um einen Umzug mit religiösem Hintergrund, der an Fronleichnam unter Anwesenheit des Kardinals-Primas von Spanien stattfindet. Die Straßen von Toledo werden mit Girlanden, Baldachinen und Lichtern geschmückt und der Boden mit Kräutern ausgelegt. Die Herrenhäuser und Paläste öffnen ihre Tore, damit man die Innenhöfe bewundern kann. Während dieser Tage gibt es auch zahlreiche Veranstaltungen wie Konzerte, Theateraufführungen und sportliche Wettkämpfe.






KASTILIEN UND LEÓN


FIESTAS DE SAN FROILÁN -  FESTLICHKEITEN ZU EHREN DES HL. FROILAN


Ort: León
Provinz: León
Datum: 05. Oktober

Fünf Tage lang feiert die Stadt Leon das Fest zu Ehren des hl. Froilans. Neben einem mittelalterlichen Markt, findet ein Wettkampf statt, wer den schönsten geschmückten Wagen der Parade hat und ein Umzug der „Pendones Leoneses“ (historische Musikgruppen) ist ebenfalls prächtig anzusehen. Am 5. Oktober findet dann die Wallfahrt zu Ehren des hl. Froilan nach Virgen del Camino statt, eine Prozession an der hunderte Menschen teilnehmen, um schließlich der Tradition folgend den hl. Froilan „an der Nase zu packen“. Außerdem werden während dieser Tage Konzerte, kulinarische Verkostungen, Tanzveranstaltungen und vieles mehr organisiert, wobei auch die Kinder nicht zu kurz kommen.


FIESTA VIRGEN DE LA VEGA -  FESTLICHKEITEN ZU EHREN HL. JUNGFRAU


Ort: Salamanca
Provinz: Salamanca
Datum: 08. September

Zu Ehren der Schutzpatronin von Salamanca, der Virgen de la Vega finden Umzüge, Konzerte, Theateraufführungen, mittelalterliche Märkte, Spiel- und Sportveranstaltungen, sowie Stierkämpfe statt, bei denen die berühmtesten Stierkämpfer auf die besten Stiere treffen.






BALEAREN


FIESTA DE SAN SEBASTÍAN – FESTLICHKEITEN ZU EHREN DES HL. SEBASTIAN


Ort: Palma de Mallorca
Insel: Mallorca
Datum: 20. Januar

An diesem Tag wird der Schutzpatron von Palma de Mallorca gefeiert. Mehrere Tage lang finden in der Stadt Konzerte auf öffentlichen Plätzen statt, überall werden Feuer entzündet; es darf gegrillt werden und dazu werden Getränke ausgeschenkt. Den Abschluss bildet ein Feuerwerk. Vier Tage vorher finden in Muro und Soller die Feste des „Foguer“ (Feuerfeste) statt, wobei die ganze Nacht um einen „Scheiterhaufen“ getanzt wird.


SAN JUAN


Ort: Ciutadela
Insel: Menorca
Datum: 23. und 24. Juni

Das Fest beginnt am 23. um 14 Uhr, wenn der “Fablioler” (Flötist zu Pferd) um Erlaubnis gebeten hat, dass die Parade der Pferde beginnen kann. Die Straßen von Ciutadela sind dann voller Menschen und das eine oder andere wunderbare Pferd zeigt dann schon mal eines eine Levade. Die Mutigeren unter den jungen Leuten trauen sich die hintere Flanke eines Pferde zu berühren. Am nächsten Tag finden vor der Schlusszeremonie Spiele zu Pferd statt.


FESTES DE LA TERRA -  HEIMATFEST


Ort: Ibiza
Insel: Ibiza
Datum: erste Augustwoche

Während mehrerer Tage werden in Ibiza-Stadt Feste und Veranstaltungen zu Ehren der Schutzpatronin der Stadt veranstaltet. Es gibt Konzerte, lokales Kunsthandwerk, Musik, Ausstellungen, Modeschauen, Wettbewerbe, Attraktionen für Kinder, traditionelle religiöse Zeremonien und ein Feuerwerk.





KATALONIEN


DÍA DE SANT JORDI – FESTLICHKEITEN ZUR EHRUNG DES HL. GEORG


Ort: Barcelona
Provinz: Barcelona
Datum: 23. Abril

Der hl. Georg oder Jordi wie er auf katalanisch heißt, ist der Schutzheilige Kataloniens. Die Vorstadtviertel und die Ramblas füllen sich mit Bücher- und Blumenständen. Zur Tradition gehört es einer Frau eine Rose und einem Mann ein Buch zu schenken. Dieser Feiertag entspricht etwa dem Valentinstag.



FIESTAS DE LA MERCÉ – FESTLICHKEITEN ZUR EHRUNG DER HL. MERCEDES


Ort: Barcelona
Provinz: Barcelona
Datum: 24. September

Dieser Tag wird in Barcelona gefeiert, weil die hl. Mercé die Schutzpatronin Barcelonas ist. Mehrere Tage lang  werden verschiedene Veranstaltungen und Konzerte in allen Teilen der Stadt organisiert.  Musikgruppen ziehen durch die Straßen, Tanzgruppen zeigen den typischen katalanischen Tanz „Sardana“ und als Rahmenprogramm finden sportliche Wettkämpfe statt.

LA PATUM


Ort: Berga
Provinz: Barcelona
Datum: MIttwoch vor Fronleichnam

Dieses Fest wurde zum Unesco Kulturerbe ernannt. Die Festlichkeiten werden mit einem Tanz  zu den Klängen von Trommeln und der Musik von mystischen und symbolischen Figuren eingeleitet. Die Festlichkeiten dauern fünf Tage und für Kinder gibt es das sogenannte Kinder-PATUM.





REGION VALENCIA


HOGUERAS DE SAN JUAN - JOHANNISFEUER

Ort: Alicante
Provinz: Alicante
Datum: vom 20. bis zum 24. Juni

In den Straßen von Alicante werden “Buden” aufgestellt, wo man die typischen Speisen verkosten kann. Am Strand gibt es einen Wettkampf, wer das schönste Feuerwerk macht und in der Altstadt findet ein mittelalterlicher Markt statt. In allen Bezirken finden Umzüge von Riesenfiguren, die verschiedene Thematiken aufgreifen, statt; normalerweise werden dabei aktuelle Themen kritisch betrachtet. Die beste Figur erhält den ersten Preis und muss dann nicht wie die anderen um Mitternacht des 23. April verbrannt werden. Während dieser magischen Nacht ist es Brauch sich am Strand etwas zu wünschen. An allen Abenden dieser Festtage ist für ein abwechslungsreiches Nachtleben gesorgt.

CERTAMEN INTERNACIONAL DE HABANERAS Y POLIFONÍAS – INTERNATIONALER WETTBEWERB FÜR HABANERAS UND POLYPHONIE


Ort: Torrevieja
Provinz: Alicante
Datum: Juli

Die Habaneras, wunderbar sanften Lieder aus Kuba, wurden vor Jahrzehnten von den Seeleuten Torreviejas überliefert, als der Handel mit Kuba noch blühte.
Chöre aus der ganzen Welt nehmen an diesem seit  1955 international bekannten Festival teil.

EL MISTERIO DE ELCHE – DAS GEHEIMNIS VON ELCHE


Ort: Elche
Provinz: Alicante
Datum: 14. und 15. August

Diese Darstellung wurde von der UNESCO zum Meisterwerk des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit  ernannt.
Es handelt sich dabei um ein in Valenciano gesungenes althergebrachtes Drama aus dem Mittelalter, bei dem die Entschlafung, Krönung und Himmelfahrt der Heiligen Jungfrau Maria dargestellt wird. Es ist das einzige lyrische Drama, das in einer Kirche gezeigt wird – in der Basilika de Santa Maria.

MOROS Y CRISTIANOS – MAUREN UND CHRISTEN


Ort: La Villajoyosa
Provinz: Alicante
Datum: 24. – 31. Juli

Dieses Fest hat eine lange Tradition und findet in ähnlicher Form in vielen Orten der Provinz Alicante statt. Es erinnert an die Schlachten, die zwischen Muselmanen und Christen während der Invasion der Muselmanen stattfanden. Bei diesen Festen werden Schlachten nachgestellt und für zusätzliche Unterhaltung sorgt ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Das Fest der Mauren und Christen von La Villajoyosa ist besonders hervorzuheben und unterscheidet sich von anderen dieser Art, weil die Landung der Schiffe nachgestellt wird. Seit mehr als 250 Jahren wird die Geschichte von 1538 lebendig, als die Berberpiraten unter Zalé-Arraez versuchten, die Stadt anzugreifen. Diese Festlichkeiten sind auch zu Ehren der hl. Marta, da sie es war die die Ankunft beobachtete, die Dorfbewohner warnte und so den Angriff verhinderte.


DIE “FALLAS”


Ort: Valencia
Provinz: Valencia
Datum: 15. bis 19. März

Riesenfiguren, die zum Großteil richtige Kunstwerke sind, beleben das Straßenbild der Stadt. Die beste Figur wird damit belohnt, dass sie am 19. März nicht verbrannt wird. In den Straßen werden überall Stände aufgestellt, wo man typische Gerichte aus Valencia verkosten kann und es wird bis spät in die Nacht getanzt.

 Fremdenverkehrsbüros in Valencia

DIE TOMATINA


Ort: Buñol
Provinz: Valencia
Datum: Letzter Mittwoch im Monat August

Touristen aus der ganzen Welt strömen nach Buñol, um an dieser Tomatenschlacht auf dem Dorfplatz teilzunehmen. Vorher wird ein Schinken auf einem Stock aufgespießt und die jungen Männer versuchen ihn zu erreichen. Wenn das gelingt, dann beginnt die Tomatenschlacht. Schon in den Tagen vor dem großen Ereignis finden Tag und Nacht Veranstaltungen statt und der Ort präsentiert sich sehr international.







EXTREMADURA


FESTIVAL DE TEATRO ROMANO – RÖMISCHES THEATERFESTIVAL

Ort: Mérida
Provinz: Mérida
Datum: Juli und August

Dieses Festival des klassischen Theaters ist das älteste Spaniens und das bedeutendste der Welt. Zwei Monate lang werden im Amphitheater und im Teatro Romano von Merida Theaterstücke aufgeführt. Die Ausgrabungen von Merida wurden 1993 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.





GALIZIEN


FIESTA DEL MARISCO - MEERESFRÜCHTEFEST


Ort: O Grove
Provinz: Pontevedra

Datum: Oktober

Wer Meeresfrüchte liebt, der liebt dieses Fest.  Mehrere Tage lang findet eine ganze Reihe von Veranstaltungen zu diesem Thema statt. Außerdem kann man die besten Meeresfrüchte Spaniens in den “Fressbuden” ganz frisch verkosten.

FIESTAS DE SANTIAGO – FESTLICHKEITEN ZUR EHRUNG DES JAKOB

Ort: Santiago de Compostela
Provinz: La Coruña
Datum: 25. Juli

Der Apostel Jakob ist der Schutzpatron Spaniens und von Galizien. Die Entdeckung des Apostelgrabs in Santiago de Compostela machte diese Stadt zusammen mit Jerusalem und Rom zur heiligen Stadt und seither folgen die Pilger dem Jakobsweg.
10 Tage finden in der ganzen Stadt Veranstaltungen, Ausstellungen, Theatervorführungen und Konzerte statt. In der Nacht vom 24. Juli findet auf der Plaza del Obradoiro zur Ehrung des Apostels ein Feuerwerk statt, wobei die gotische Fassade der Kathedrale pyrotechnisch dargestellt wird.

ROMERÍA VIKINGA - VIKINGERWALLFAHRT


Ort: Catoira
Provinz: Pontevedra
Datum: Erster Sonntag im August
 
Bei diesem Fest findet eine historische Darstellung unter freiem Himmel statt; der Angriff der Vikinger vom Meer her. Die Vorstellung beginnt um 19 Uhr Vormittags mit dem Auftritt von Folkloregruppen und endet am Abend mit einem großen Fest. Den ganzen Tag über kann man eine große Auswahl an galizischen Produkten probieren:  Muscheln, Empanadas (Teigtaschen), Wein, Tintenfisch, etc.

FIESTA INTERNACIONAL DEL MUNDO CELTA – INTERNATIONALES KELTISCHES FEST


Ort: Ortigueira
Provinz: La Coruña
Datum:  zweites Wochenende im Juli

Es handelt sich dabei um eines der weltweit bedeutendsten Festivals der keltischen und Folkmusik; es ist gratis und tausende von Menschen strömen herbei. Abgesehen von den Konzerten finden Tanzveranstaltungen statt und es werden Fotos und Kunsthandwerk gezeigt.

RAPA DAS BESTAS – SCHEREN DER STUTEN


Ort: Sabucedo
Provinz: Pontevedra
Datum:  Anfang Juli

Dieses Fest geht auf das 15. Jahrhundert zurück und es wird die Auseinandersetzung zwischen Mensch und Pferd gefeiert. Bei Sonnenaufgang suchen die jungen Männer von Sabucedo und Umgebung nach Pferden, die frei in den Bergen herumlaufen. Wenn sie eines finden, bringen sie es in den Ort und schneiden ihm die Mähne. Damit das überhaupt gelingt, müssen mehrere Männer gemeinsam ein Pferd halten. Der Kampf zwischen Mann und Pferd ist ein wunderbares Spektakel. Außerdem kann man den ganzen Tag regionale Köstlichkeiten probieren.







KANARISCHEN INSELN


CARNAVAL DE SANTA CRUZ – KARNEVAL IN SANTA CRUZ

Ort: Santa Cruz de Tenerife
Insel: Tenerife
Datum: Februar und März


Einige Wochen lang ziehen tausende Menschen durch die Straßen der Stadt mit dem einzigen Ziel, sich gut zu unterhalten. Sie tanzen zur typischen Musik mit karibischem Flair, aber auch zu Technoklängen. Jeden Tag gibt es Umzüge, bei denen die verschiedenen Gruppen, um den Preis für die beste Verkleidung kämpfen. Einer der wichtigsten Zeremonien ist die Wahl zurKarnevalsprinzessin.





LA RIOJA


BATALLA DEL VINO – DIE WEINSCHLACHT


Ort: Haro
Datum: 29. Juni

In Haro wird der Tag des hl. Peter auf ganz besondere Art begangen: mit einer Weinschlacht. Am Vormittag bilden sich Gruppen, die an einer friedlichen Weinschlacht teilnehmen, wobei alle in weiß angezogen sind und sich gegenseitig mit Rotwein bespritzen, beschießen, begießen, etc.

VENDIMIA RIOJANA - WEINLESEFEST IN RIOJA


Ort: Logroño
Datum: 21. September

Eine ganze Woche lang steht Logroño ganz im Zeichen der Weinlese im Rioja-Gebiet; das Volksfest ist auch unter dem Namen „Fiestas de San Mateo“ bekannt. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen Wein und Trauben. Bei der Hauptveranstaltung stampfen Männer in Regionaltrachten barfüßig die Trauben zum ersten Most, der dann der Virgen de Valvanera (der Jungfrau von Valvanera) dargebracht wird. Während dieser Zeit gibt es Konzerte, Theatervorstellungen, Musik, Stierkämpfe und gastronomische Verkostungen.






MADRID


FIESTAS SAN ISIDRO – FEST ZU EHREN DES HL. ISIDOR


Ort: Madrid
Datum: die Woche vom 15. Mai

Dieses Volksfest findet zu Ehren des hl. Isidor statt, dem einige Wunder im XII. Jahrhundert zugeschrieben werden. Dieser Tag wird in den Straßen Madrids mit Konzerten und Verkostungen von typischen Getränken und Speisen, wie Kutteln (callos) und einem traditionellen Kranzgebäck (rosquillos), begangen. Das Fest findet normalerweise im Park von Visitillas und von Pradera de San Isidro statt.





MURCIA


FESTIVAL INTERNACIONAL DEL CANTE DE LAS MINAS - INTERNATIONALES FLAMENCO-FESTIVAL

Ort: La Unión
Datum: Elf Tage nach dem ersten Mittwoch im August

Versäumen Sie nicht das wichtigste Flamenco-Festival der Welt, das im ehemaligen Markt “Mercado Publico de la Union” stattfindet. Es gibt drei verschiedene Wettkämpe („Gesang“, „Tanz“ und „Gitarrenspiel“), bei denen Nachwuchskünstler um die Siegerehre kämpfen. Auch bereits  bekannte Künstler treten im Rahmen von Konzerten auf.
Während dieser Tage gibt es zusätzlich Ausstellungen, Weinverkostungen, Filmvorführungen, Flamencovorstellungen, Prosa- und DIchterlesungen, etc.


FIESTAS  DE LA SANTÍSIMA  VERA CRUZ – FEST ZU EHREN DER ALLERHEILIGSTEN VERA CRUZ


Ort:  Caravaca de la Cruz
Datum:  1.  – 5. Mai

Hier wird der Erscheinung des heiligen Kreuzes in der ehemaligen Festung des maurischen Königs Abu-Zayt im 13. Jahrhundert gedacht. Zwei Veranstaltungen sind besonders hervorzuheben: der Umzug der Mauren und Christen und die „Weinpferde“. Der Umzug erinnert an die Schlachten zwischen Muselmanen und Christen zur Zeit der muselmanischen Invasionen und die „Weinpferde“ ist ein Pferderennen bis zur Anhöhe zum Schloss de Dorfes. Umzüge, Prozessionen und verschiedene Feuerwerke runden das Veranstaltungsprogramm ab.

ENTIERRO DE LA SARDINA – BEERDIGUNG DER SARDINE


Ort: Murcia
Datum: die Woche nach der Osterwoche

Dieses Fest läutet das Ende des Karnevals und den Beginn der Fastenzeit ein. Es findet ein Karnevalsumzug statt, bei dem die Teilnehmer ihre Trauer zum Tod der Sardine ausdrücken. Es wird eine riesige Sardine gebaut, die in einem Sarg liegt und Herzstück der Prozession ist; der Sarg wird am Ende verbrannt. Von den geschmückten Wägen wird Spielzeug in die Zuschauermenge geworfen. Zu dieser Zeit werden in den Straßen Murcias Stände aufgebaut, wo man sich vergnügen kann.





NAVARRA


SAN FERMIN


Ort: Pamplona
Datum: 6. -14. Juli

Tausende Personen kommen jedes Jahr nach Pamplona, um an diesem International berühmten Fest teilzunehmen. Rot-weiß bekleidet erwarten die Besucher jeden Tag mit Spannung die „Encierros“. Dabei läuft man getrieben von den Stieren durch die Straßen der historischen Altstadt bis zur Stierkampfarena. Bei diesem Fest gibt es Umzüge der „Dickköpfe“ am Morgen, Verkostungen, Konzerte und den ganzen Tag viel Unterhaltung.





PAÍS VASCO - BASKENLAND


LA TAMBORRADA

Ort: San Sebastián
Provinz: Guipúzcoa
Datum: 20. Januar

Das Fest beginnt am 20. genau um Mitternacht, wenn der Umzug der Trommler Gaztelubide das Hissen der Fahne auf der Plaza de la Constitución begleitet. Am folgenden Tag ziehen zahlreiche Trommler durch alle Stadtteile und werden dabei von Orchestern begleitet. Es gibt sowohl Umzüge mit Kindern als auch mit erwachsenen Trommlern. Die Erwachsenenumzüge können entweder nur aus Männern oder nur aus Frauen bestehen oder gemischt sein. Das Fest endet genau um Mitternacht, wenn der Trommelschlag das Einziehen der Fahne begleitet.

SEMANA GRANDE DE BILBAO – GROSSE WOCHE VON BILBAO

Ort: Bilbao
Provinz: Vizcaya
Datum: Der auf den 15. August folgende Samstag

Neun Tage findet in den Straßen von Bilbao eine ganze Reihe von Veranstaltungen statt. Der Startschuss für das Volksfest fällt auf dem Plaza del Teatro Arriaga mit dem Abfeuern des „Txupin“  (Rakete) und der Lesung der Eröffnungsrede. Im Anschluss daran finden jeden Tag Konzerte, Straßentheateraufführungen, Feuerwerke und Umzüge der „Cabezudos“ (Dickköpfe) statt.







Unterkunft suchen



Esta web utiliza cookies, puedes ver nuestra la política de cookies, aquí Si continuas navegando estás aceptándola
Política de cookies +